Webdesign: Jens Schmitt, Moccu.
Webdesign: Alexandra Jugovic, Hi-Res!.
Webdesign: M. Schmitt, Kaliber 10 000.
Digitale Musik: Anthony Rother, PsiNet49.
Über die Webdesign-Collection

Eine Art kompakter Gebrauchsanweisung zur Webdesign-Collection von digitalcraft finden Sie hier:     --> weiter



WEBDESIGN-NEWS: Die letzten Neuzugänge der digitalcraft-Collection


Salted Herring
Auf seiner nicht allzu umfangreichen Portfolioseite greift der niederländische Grafikdesigner Pepijn Zuijderwijk gleichermaßen detailreich wie konsequent die Situation einer strengen Schulstunde auf.     --> mehr






VolvoXC90
Vom schwedischen Designbüro "Designchapel" gestaltet, verabschiedet sich die Präsentationspage des neuen Volvo-Modells von üblichen Navigationsmodellen und experimentiert mit filmischen Erzählweisen.     --> mehr



Who's we
Klarer Seitenaufbau, fantasievolle Gestaltung und in Perfektion funktionierende 3D-Steuerungselemente heben die Page dieses Multimediadesignbüros heraus.     --> mehr



Sinplex Show
Schwarze Figuren vor weißem Hintergrund zeigt hier Shinja Yamaoto und verzichtet dabei völlig auf Sound. Vor allem die ungewöhnliche Verbindung von Nüchternheit und Komplexität fasziniert an dieser freien Arbeit.     --> mehr




The Kasander Film Company
Originelle Page einer Filmproduktionsfirma, deren poppig buntes Navigationskonzept stark an die Ästhetik von Flipperautomaten und alten Arcade-Computerspielen erinnert.     --> mehr




Quatermass
Website des gleichnamigen belgischen Electronica-Labels. Besonders gelungen ist hier das optische Störfeuer, das bei der Anwahl einer der angebotenen Platten jeweils kurz den Dataflow zu unterbrechen scheint.     --> mehr




Il mondo del Fubbs
Chad Gerrick verwendet hier Grafiken mit historisierendem Inhalt, um sie in game-artigen Szenen neu zusammen zu setzen. Herausgekommen ist jedoch kein Spiel im strengen Sinn - vielmehr dominieren interaktive und atmosphärische Facetten.     --> mehr




Frost
Eine Menuleiste sucht man auf der Page des Londoner Grafikdesignbüros vergeblich. An ihrer Stelle dient das Prinzip des Einzoomens als neuartige Form des Navigationssystems.     --> mehr




Notsosimpleton
Surrealer bis unheimlich anmutender Elemente bedient sich die Portfolio-Page des kanadischen Designers Myron Campbell. Ein collagierter Stil steht dabei im Vordergrund.     --> mehr




Murmur Music
Liniengrafiken vor grau-schwarz kariertem Hintergrund gespickt mit Animationen - eine farblich reduzierte und kompakte Page des Labels aus Singapur.     --> mehr




Crumbsworld
Ruhige und gleichzeitig verspielte Cartoon-Page für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren. Thematisch rankt sich hier alles um den kleinen Ausserirdischen Crumb.     --> mehr




Pixelshifter
Portfolioseite des australischen Webdesigners Scott Richie, die mit technoider Ästhetik und einfacher Bedienung beeindruckt.     --> mehr




Abnormal Behaviour Child
Niko Stumpo begreift sich als Künstler, nicht als Designer. Was abgedroschen klingen mag, erweist sich bei einem Blick auf seine Page als zutreffendes Statement.     --> mehr




Brittle Bones
Morbide Welten, Untote, alptraumhafte Szenerien - Marc Stricklin präsentiert in einheitlicher Bildersprache ein Universum des unterhaltsamen Grauens.     --> mehr




Conspiracy Games
Anspruchsvolle Page, die eine gelungene Übertragung der gestalterischen Sprache von Computergames auf das Webseitenformat leistet.     --> mehr